Für Sie und unsere Kinder - und das mit ganzer Kraft!

Als berufstätige Mutter zweier schulpflichtiger Kinder weiß ich, dass der Lebensalltag in Berlin oftmals für alle Beteiligten eine echte Herausforderung bedeuten kann. Daher zielt mein politisches Wirken darauf ab, die vielfältigen Potentiale unserer Stadt gezielt so zu fördern, dass Berlin für seine Bewohnerinnen und Bewohner lebenswerter und zukunftsfest wird. Dazu gehört auch, unerträgliche Missstände über Bord zu werfen.

#guteBildung

Gute Bildung muss wieder Schule machen.

Der Bildungsnotstand gehört beendet und #guteBildung muss wieder Schule machen. Soziale Gerechtigkeit fängt schließlich bei Bildung an - Lernste was, wirste was. In den Schulen muss großflächig investiert werden. Der Rotstift darf nicht bei unserer Zukunft angesetzt werden. Wir wollen, dass Berlins Schüler an jeder Schule vernünftig lernen können: in gut ausgestatteten Räumen, mit ausgebildeten Lehrern und unabhängig vom Einkommen der Eltern. Rot-Rot-Grünen Eiertanz kann und darf sich Berlin nicht länger leisten. Soziale Gerechtigkeit fängt mit Bildungsgerechtigkeit an. Ich stehe für eine verbindliche und verlässliche Bildungspolitik.

#lebendigekieze

Berlin ist, wenn jeder sein Ding machen kann, solange er kein Ding dreht.

Grunewald-Halensee braucht #lebendigeKieze, in denen wir gut und unbeschwert leben können. Sicherheit spielt dabei eine große Rolle - wir dürfen nicht Hauptstadt des Verbrechens werden, sondern wollen weltoffen, tolerant und auch bunt sein dürfen. Berlin ist, wenn jeder sein Ding machen kann, solange er kein Ding dreht. Damit das klappt, brauchen wir klare Regeln und müssen sie auch durchsetzen. Deshalb wollen wir diejenigen stärken, die für uns alle Berlin jeden Tag sicherer machen - von der Polizei und Justiz über die Feuerwehr bis zum Katastrophenschutz. Denn ohne Sicherheit gibt es keine Freiheit. Ebenso treibt die Wohnungsnot einem die Tränen ins Gesicht, ausreichend wie bezahlbarer Wohnraum muss dringend geschaffen werden. Die momentane Wohnungspolitik gleicht einem einstürzenden Kartenhaus! Hier kann Berlin mehr.

#starkewirtschaft

Die Wirtschaft muss brummen, nicht der Kopf.

Wir brauchen eine #starkeWirtschaft. Gemeinsam müssen wir ein Verständnis entwickeln, wie in der Pandemiebekämpfung Arbeitsplätze gesichert und die besten Chancen für wirtschaftliches Wachstum nach der Krise geschaffen werden können - die Wirtschaft muss brummen, nicht der Kopf. Deshalb brauchen wir einen wirksamen, unbürokratischen und umfassenden Plan. Nur so kann die Berliner Wirtschaft gestärkt aus der Krise kommen.