Gesundheitsschutz geht vor.

Die Berliner SPD-Schulsenatorin war entschlossen, die Gesundheit von Schulkindern und deren Eltern sowie auch aller pädagogisch Verantwortlichen nach den Weihnachtsferien einem nahezu unkalkulierbaren Risiko auszusetzen.

Sandra Khalatbari steht für gute Bildungspolitik.

Glücklicherweise hat sowohl der Widerstand der Elternschaft, aber auch die Intervention der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus dazu beigetragen, den Schulstart zunächst auszusetzen bis Klarheit zur Gefährdungssituation aller am Schulleben Beteiligten vorliegt. Außerdem hat die CDU-Fraktion den längst überfälligen Rücktritt der Senatorin gefordert. Unsere Direktkandidatin in Grunwald-Halensee hierzu: „Ich stehe für einen Neuanfang in der Bildungspolitik in unserem Bezirk und in Berlin. Gute Bildung muss wieder Schule machen. Für die Kinder und damit für unser aller Zukunft – und das mit voller Kraft“, sagt Sandra Khalatbari.